Was hat die NASA
mit TEMPUR® zu tun?

Die Geschichte und Entwicklung des heutigen TEMPUR® Materials.

Die Ursprünge des TEMPUR® Materials

Die Technologie wurde erstmals in den späten 60er Jahren von NASA-Wissenschaftlern entwickelt, um die Astronauten vor den Belastungen bei Testflügen zu schützen. Zu diesem Zweck wurde ein Material aus Milliarden von offenzelligen Molekülen erfunden, die langsam auf Körperwärme und -gewicht reagieren. Das resultierende Schaumstoffmaterial wurde schliesslich an Bord von Space Shuttles verwendet.

In den 80er Jahren veröffentlichte die NASA die Formel für die Technologie. Das dänische Unternehmen Dan Foam A/S erkannte das Potenzial der Anpassungsfähigkeit des Materials und begann, die NASA-Formel weiterzuentwickeln, insbesondere im Hinblick auf Matratzen und Kissen. 1991 führten sie ihre erste Matratze und ihr erstes Kissen mit dieser Technologie unter dem Markennamen „TEMPUR“ ein (der Name spiegelt die TEMperaturempfindlichkeit des Materials und seinen Hauptbestandteil wider: PolyURethan). Diese erste Matratze ebnete den Weg für die heutigen TEMPUR® Matratzen und Kissen.

TEMPUR® - Spüren Sie den Unterschied!

 

Die Geschichte der Matratzen:

Was ursprünglich in den späten 60ern für die NASA entwickelt wurde, ist in den letzten Jahrzehnten stetig durch TEMPUR® weiterentwickelt und optimiert worden. TEMPUR®ist die einzige von der NASA anerkannte und von der Space Foundation zertifizierte Matratzen- und Kissenmarke.

NASA Certified Space Technology.

Die erste TEMPUR® Matratze aus dem speziellen TEMPUR® Material war völlig anders als alle bisherigen Matratzen auf dem Markt. Die adaptiven Eigenschaften der Produkte waren ein sofortiger Erfolg nicht nur in der Medizin und im Gesundheitswesen für Patientenkomfort, Schmerzmanagement und Programme zur Behandlung von Dekubitus, sondern auch für die privaten Haushalten.

Unsere Produktexperten entwickelten und testeten daraufhin neue Zusammensetzungen des TEMPUR® Materials und legten damit den Grundstein für weitere TEMPUR® Matratzenkollektionen.

Mittlerweile hat TEMPUR® ein umfassendes Matratzen-Sortiment, das die Kundenwünsche nach einem weicheren, sanften Liegefühl bis hin zu einem festeren, traditionellen Liegegefühl bedient sowie die Nachfrage nach mehr Mobilität und Bewegungsfreiheit berücksichtigt.

Alle vier Matratzenkollektionen von TEMPUR® verzeichnen die Vorteile:

+) Das TEMPUR® Material findet immer wieder in seine ursprüngliche Form zurück.

+) Der Schaum reagiert auf Körperwärme, so dass er sich perfekt dem Körper anpasst.

+) Das TEMPUR® Material ist atmungsaktiv.

+) Die adaptiven Eigenschaften sorgen für eine vollständige Druckentlastung und somit zur bestmöglichen Entspannung.

+) Das TEMPUR® Material zeichnet sich durch eine hohe Lebensdauer aus.